machining-lathe-equipment-gurutzpe-slider Bearbeitungsmodule Bearbeitungsmodule zur Ausstattung Ihrer GURUTZPE-Drehmaschine

> Produkte > Zubehör > Bearbeitungsmodule

GURUTZPE bietet eine umfangreiche Palette von Bearbeitungsmodulenan, um alle Tätigkeiten, die unsere Kunden an ihren Werkstücken ausführen müssen, abzudecken, ohne dass die Bauteile zu anderen Maschinen gebracht werden müssen. Hierdurch werden Ausspann- und Handhabungszeiten gespart.

Hierfür verfügen wir über verschiedene  Arten, den Austausch der Bearbeitungseinheiten schnell und einfach durchzuführen. Das ausgereifteste System ist das FAMOC-System.

FAMOC-System

Das FAMOC-System (FAst Maching Operation Change) basiert auf einem System handelsüblicher Nullpunkt-Verankerungssysteme mit einer Positionier-Wiederholgenauigkeit von 5 µ und einer vollkommenen Verriegelungssteifigkeit. Neben der Kontaktfläche der Ankerelemente selbst, garantiert die GURUTZPE-Bauweise eine zusätzliche umlaufende Kontaktfläche und eine extra Schraubverriegelung für extreme Tätigkeiten. In diese einzigartige mechanische Konstruktion werden die entsprechenden Schnellverbindungen für Flüssigkeiten und Strom in die Verkleidung eingebaut. Dies alles gewährleistet ein robustes Spannsystem mit erstklassiger Präzision und schneller Bedienung, wodurch die Maschine über die Möglichkeit verfügt, innerhalb von weniger als 5 Minuten zum Beispiel von der Drehfunktion in die Fräsfunktion zu wechseln.

Videos

Außendrehen

Dies ist das Hauptdrehmodul unserer Maschinen und es ist direkt auf dem Bearbeitungsschlitten befestigt oder anhand des FAMOC-Systems austauschbar. Hierbei gibt es verschiedene Konfigurationsmöglichkeiten:

  • Vierkantrevolver oder vertikaler Revolver mit Werkzeughalter mit Prisma nach DIN 69881.
  • Scheibenrevolver oder horizontale Revolver mit 8 oder 12 Positionen und axialer oder radialer Werkzeugzustellung und diversen Werkzeughaltern: VDI (nach DIN 69880), Capto, BMT usw.
  • Einsatz der wichtigsten Marken des Marktes für handelsübliche Werkzeugrevolver
  • Klingenrevolver für die Bearbeitung in schwer zugänglichen Bereichen. Von Gurutzpe gefertigt, mit optionaler Zustellung und manueller oder automatischer Verriegelung. Diverse Werkzeughalteraufnahmen

OD-Drehmodule



Vierkantrevolver

Scheibenrevolver

Klingenrevolver usw


Innendrehen

Module zur Aufnahme von Ausdrehstangen, die speziell nach den Konstruktionskriterien der wichtigsten Hersteller von diesem Werkzeugtyp hergestellt wurden, um die erforderliche Steifigkeit für ihren ordnungsgemäßen Betrieb zu bieten:

  • direkt auf den Revolvern befestigt, mit zusätzlicher rückseitiger Abstützung am Schlitten
  • Auf dem Bearbeitungsschlitten anhand des FAMOC-Systems austauschbare Module
  • Möglichkeit, normale oder schwingungsisolierende Ausdrehstangen für Längen bis zu 10xD oder 14xD zu montieren

ID-Module drehen

Barra mandrinar antivibración


Barra mandrinar en torreta cuadrada

Fräsen, Bohren, Gewindeschneiden

Vorrichtungen, die zum Fräsen, Bohren, Gewindeschneiden usw. gedacht sind. Es gibt eine Vielzahl verschiedener Vorrichtungen und entsprechender Aufnahmen:

Motorisierte Scheibenrevolver, 8 oder 12 Positionen, direkt auf dem Bearbeitungsschlitten montiert bzw. anhand des FAMOC-Systems austauschbar:

  • Werkzeugzustellung axial oder radial
  • Optionale Y-Neigungsachse
  • Diverse Werkzeughalter: VDI (nach DIN 69880), BMT usw.
  • Einsatz der wichtigsten Marken des Marktes für handelsübliche Werkzeugrevolver

Hilfsfräsmodule an Vierkantrevolver:

  • Für Axial- oder Radialbearbeitung am gleichen Gerät
  • Optionale Y-Achse
  • Diverse Werkzeughalter (immer manueller Wechsel): ISO (nach DIN 2080), Capto, HSK usw.
  • Verschiedene Drehzahl-/Leistungsoptionen lieferbar

Fräsständer, direkt auf dem Bearbeitungsschlitten montiert bzw. anhand des FAMOC-Systems austauschbar:

  • Für Axial- oder Radialbearbeitung am gleichen Gerät (mit FAMOC)
  • Optionale Y-Achse
  • Diverse Werkzeughalteraufnahmen: ISO (nach DIN 2080), Capto, HSK usw.
  • Optionaler automatischer Werkzeugwechsel
  • Verschiedene Drehzahl-/Leistungsoptionen lieferbar Optionaler Bereichswechsel, um die Leistungsmerkmale der Vorrichtung zu erhöhen
  • Optionale B-Achse mit manueller oder automatischer Positionierung
  • Optionale Aufnahme der U-Achse zum Plandrehen am Ständer (Vorrichtung von D’Andrea, Cogsdill usw.)
  • Möglichkeit, eine Drehklinge direkt am Fräsständer anzubringen

Module Fräsen, Bohren, Gewindeschneiden

Motorisierter Scheibenrevolver radial + axial

Motorisierter Scheibenrevolver Y-Achse

Fräsmodul an Vierkantrevolver


Fräsmodul an Vierkantrevolver Y-Achse

Fräsständer Y-Achse

Honen

Module zur Aufnahme des Honwerkzeugs direkt am Revolver oder mit FAMOC-System austauschbar. Speziell für gute Oberflächengüten konzipiert (Rauheiten von Ra 0,2-0,4), ohne dass Schleifarbeiten durchgeführt werden müssen:

  • Mechanisches oder hydrostatisches Honen
  • Außen- und Innenhonen

Schleifen

Module zur Aufnahme von Schleifköpfen direkt am Revolver oder mit FAMOC-System austauschbar. Speziell für gute Oberflächengüten in bestimmten Bereichen des Werkstücks konzipiert:

  • Außen- und Innenschleifen
  • Einsatz von Schleifköpfen der wichtigsten Marken des Marktes
  • Optionale B-Achse (manuell oder automatisch) für das Schleifen kegelförmiger Flächen
  • Anpassung der Maschine, um Schäden durch Schleifstaub zu verhindern: Doppelabstreifer, Drucksysteme, Reinigungspistolen usw.

Module korrigiert

Außenschleifen

Innenschleifen

Plandrehen

Module zur Aufnahme der Ausdreh-, Konturier- und Plandrehköpfe, die auf dem Fräsständer montiert sind; mit manueller oder automatischer Betätigung (U-Achse).

Wir arbeiten Hand in Hand mit den weltweit führenden Herstellern (COGSDILL, D’ANDREA…), analysieren jeden speziellen Vorgang (radiales Innenausdrehen, Dichtungssitze in Flanschen usw.), passen die Maschine an die Erfordernisse des Kunden an und garantieren ein robustes, präzises Arbeiten.

  • Radial-, Winkel- oder axial exzentrische Bearbeitung
  • Außen- und Innenbearbeitung
  • Manuelles oder automatisches Einstellen des Werkzeugdurchmessers (U-Achse)
  • Interne Kühlung

 

Rillenfräsen | Markieren

Modul zur Anbringung direkt auf dem Bearbeitungsschlitten bzw. anhand des FAMOC-Systems austauschbar. Speziell für die Bearbeitung von Rillen und Markierungen auf für die Fertigung von Betonstabstahl verwendeten Walzwerkswalzen ausgelegt:

  • Optionales Sondensystem für die Zentrierung von Rippen und Rillen.
  • Optionale Paremetersoftware zur Programmierung der Rippen und Buchstaben.